Dienstag, 19. Juli 2011

and suddenly it's over...

Ich hab das vierte Semester hinter mich gebracht. Wie ich das geschafft hab ist mir irgendwie immernoch ein Rätsel. Die letzten Wochen waren geprägt von Kopfchaos der Superlative. Anstehende Prüfungen, viel zu tun im Büro, Jobsuche, Wohnungssuche in einer 250Km entfernten Stadt, Hochzeiten von Freunden für die man Vorbereitungen treffen darf und irgendwie dachte ich immer wieder: schlafen wäre auch mal ganz schön.
Am Samstag um 12:00Uhr ist mir dann eine gefühlte Tonne an Last von den Schultern gefallen - zumindest der Prüfungspart wäre erledigt. Ausatmen...
Meinen ersten freien Tag habe ich dann ausgiebig genossen. In aller Ruhe, mit leckerem italienischem Lemon Soda und den besten Cupcakes die man bekommen kann...von meiner lieben Nachbarin :)